Nana Ozaki

Master of music

Ozaki, NanaDie Fagottistin Nana Ozaki, geboren 1989 in Saitama, hat ihren ersten Fagottunterricht im Jahre 2003 bei Atsushi Murakami erhalten. Von 2007 bis 2009 studierte sie bei Kazusa Mizutani an der Universität der Kunst, Tokyo. 2009 setzte sie ihr Studium bei Prof. Dag Jensen an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und München fort.

2009 erhielt sie den 2. Preis beim Himes Competition, Japan und 2011 den 3. Preis beim Crusell Internationalen Wettbewerb, Finnland.

Von 2011 – 2013 war sie Akademistin des Berliner Philharmonischen Orchesters.

2014 gewann sie beim 5. Internationalen Józef Ciepłucha Wettbewerb für Oboe und Fagott im polnischen Lodz den ersten Preis. Die Auszeichnung ist umso höher zu werten, als der zweite Platz nicht vergeben wurde und erst auf dem dritten Platz drei weitere Bewerber – ex aequo – platziert sind.