Cornelius Rinderle

Solistenklasse

cornelius-rinderle

  • geboren am 02.06.1983
  • 1990: Beginn des Klavierunterrichtes
  • 1994: Beginn des Fagottunterrichts bei Ulrich Rinderle, RSO Saarbrücken
  • 1997 bis 2000: Ausbildung zum C-Kirchenmusiker am Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institut des Bistums Speyer in St. Ingbert
  • Mehrfache Teilnahme beim Wettbewerb Jugend Musiziert, 2. und 3. Bundespreise
  • 1998 bis 2003: Mitglied im Landes-Jugendsymphonie-Orchester des Saarlandes
  • Aushilfe in einigen regionalen Orchestern, wie dem Kreis-Symphonie-Orcherster Kaiserslautern, Saarlouis, Collegium Instrumentale Saarbrücken u. a.
  • Oktober 2002: Solokonzert mit dem Uniorchester des Saarlandes
  • Mai 2003: Meisterkurs bei Dag Jensen im Haus Marteau
  • seit WS 2003: Studium bei Dag Jensen an der HMT Hannover
  • 2005: Mitwirkung im Jugendorchester der Europäischen Union (EUYO)
  • Stipendiat der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“
  • 2006: Aushilfsvertrag bei der Niedersächsischen Staatsoper Hannover
  • 2007 bis 2009 Stipendiat bei der Herbert-von-Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker
  • Ab 2009 Solofagottist im Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz München.